Die Geschichte unseres Unernehmens

  • 1913Firmengründung (Tischlerei) durch Ernst Rehfeldt, geb. 31.08.1885

    zunächst wurden die Arbeiten in einer kleinen Werkstatt hinter dem Haus Bracht erstellt ((heute Personalhaus, ehemals Wohnhaus Ihno Wessels). 1928 wurde zusammen mit Haus Helene eine kleine Tischlerei in der Hugo-Droste-Straße gebaut (heute Wohnhaus von Clara Boom hinter dem Haus Rehfeldt).
  • 1939Firmenerweiterung (Zimmerei) durch Sohn Hermann Rehfeldt, geb. 31.01.1909

    Die Firma wurde durch einen wichtigen Handwerkszweig erweitert, der den Start für das spätere Baugeschäft gab.
  • 1950Ausbau (Baugeschäft) durch Inhaber Hermann Rehfeldt

  • 1954Aussbau (Fortsetzung)

    1954 wurde eine größere Werkstatt gebaut, in der seinerzeit hauptsächlich Holztüren und Holzfenster erstellt wurden.
  • 1957Fuhrbetrieb

    1957 hatten Hermann Rehfeldt und Bruder Claus Rehfeldt in der Dellertstraße beim heutigen Haus Columbus einen Fuhrbetrieb, dessen Sitz im Jahr 1959 mit dem Hof in der Dellertstraße 18 getauscht wurde. Von hieraus wurden jetzt auch die Bauarbeiten auf den Baustellen eingerichtet.
  • 1971Übernahme (Baugeschäft)

    ... durch Sohn Ernst Rehfeldt, geb. 27.04.1940 Jahr für Jahr wurden durch den Einsatz neuerer Maschinen (Bagger, Raupe, Radlader, Aufzüge, Schnellbaugerüste, usw.) die Firma personalmäßig verkleinert, aber auch produktiver gestaltet.
  • 1989Umzug

    1989 wurde dann die Werkstatt aus dem Ostdorf in die Lagerhalle in der Dellertstraße 18 umgesiedelt.
  • 1992Übertragung der Firma

    Übertragung (Baugeschäft) an die Söhne Hermann Rehfeldt, geb. 01.10.1964 & Udo Rehfeldt, geb. 14.11.1966 Durch Anpassungen und Erweiterungen in den jeweiligen Fachbereichen werden die Kunden auch weiterhin zufriedengestellt frei nach dem Motto: "Geit nee, gift nee!"

Leistungen

"geit nee, gift nee"

Denn auf unsere schönen Insel Juist muss man sehr flexibel sein, was das handwerkliche Können betrifft. Durch die verschiedenen erlernten Berufe unserer Meister und Gesellen ist das Aufgabenfeld weit gestaffelt.
Neubau, Anbau, Giebelsanierung, Mauerwerksabdichtung
Dachstühle, Balkone, Loggien
Gartenzäune, Holztreppen, Parkettfußböden, Innentüren
Außentreppen, Badezimmer, Komplett von A-Z
Dachrinnenerneuerungen, Bleiarbeiten, Schornsteineinfassungen
Dachsanierung, Fassadenverkleidungen
Abklebungen, Isolierungen
Kellerabdichtungen, Kanal, Revisions- + Sickerschächte
jeder Art
...
...
innen und außen
individuell
individuell
komplett, je nach Wunsch
alles

Baumeister von Juist auf dem NDR


Ende April ist Baustopp auf der Nordseeinsel Juist. Dann kommen die Touristen. Lärm und Dreck auf Baustellen sind dann verboten. Die Handwerker Hermann und Udo Rehfeldt müssen sich sputen. Die komplette Sendung können Sie sich noch anschauen auf den Seiten des NDR

Die Nordstory - Drei Insulaner starten durch


Bis Ende April müssen alle Arbeiten beendet sein, damit die Ruhe der Urlauber nicht gestört wird. Er arbeitet bis dahin täglich unter Zeitdruck, denn auch die Bauherren möchten möglichst bis zum Saisonstart fertig sein. - Die Sendung auf NDR gibts es hier

Kontaktdaten

Hier sind unsere Kontaktdaten.

Kontaktdaten

 

Kontaktformular

Hinterlassen Sie Ihre Nachricht. Wir antworten schnellstmöglich. Vielen Dank!

Partner